Vom Plan bis zur Umsetzung

Die Wasser Lodges von Pean-Draußen liegen nicht einfach nur „irgendwo“ und sind auch sicherlich keine Kataloghäuser. Die Gründer des Plans sind die Eigentümer von Pean: Christophe Meijer, Natasja van den Bos und Rienk de Jonge. Der Landschaftsarchitekt Reinout Lindemans skizzierte in groben Zügen den Plan. Erik de Boer ist der Architekt der vier Typen eigenwillige Wasser Lodges. Die Innenarchitektin Jane Lam hat die Innenräume grafisch schon mal so dargestellt, dass wir bereits während des Baus eine gute Vorstellung davon haben, wie sie in Wirklichkeit aussehen werden.

Team Pean-Draußen

Die Schöpfer und Manager der Wasser Lodges sind die Eigentümer von Pean-Buiten. Christophe überwacht die Anlage des Geländes, Gemeinbedarfeinrichtungen und den Baus im weitesten Sinne des Wortes. Natasja ist voll in die Einrichtung und Dekoration der Häuser involviert: Farben, Materialien, Möbel, Kücheneinrichtungen usw. Rienk ist hauptsächlich mit der Vermarktung der Vermietung der Wasser Lodges beschäftigt.

Jildert Holtrop und Yvonne Hofmeester bieten Unterstützung bei der Kommunikation und den Buchungen. Hans Bos kümmert sich um die Fertigstellung des Innenräume, die Wartung und den Bootsverleih. Und schließlich kann Pean-Draußen natürlich nicht auf ein gutes Reinigungsteam und Grünanlagenbetreuer von Pean-Draußen verzichten.

 

Architekt

Der Architekt Erik de Boer, der die vier Typen Wasser Lodges entworfen hat, ist immer auf der Suche nach der Mischung aus Kunst und praktisch in seinen Entwürfen. Ein praktisches Haus und ein schönes Design können wunderbar kombiniert werden! Bei Pean-Draußen ist das nicht anders. Erik de Boers Inspiration weicht von dem ab, was von Natur aus klar und logisch ist. Manchmal gibt er einem Gebäude erst mal „einen kleinen Schubs“, um von den ausgetretenen Pfaden abzuweichen. Er will zeigen, dass es auch anders geht.

Lesen Sie das vollständige Interview auf Niederländisch

Innenarchitekt

Ausgangspunkt für den Entwurf der Innenräume der verschiedenen Wasser Lodges ist für Jane Lam die Kombination und Harmonie zwischen Schönheit und Benutzerfreundlichkeit. „Das gibt die Erfahrung, bei der Benutzung eines Interieurs.. Diese Erfahrung ist das, was man sieht, wie es sich anhört, wie man sich darin bewegt, welche Emotionen es hervorruft. Es ist besonders diese Erfahrung beim Interieur, die ich beim Entwerfen davon wichtig finde. “ Und das ist genau das, was die Eigentümer von Pean-Draußen anstreben: In einer Wasser Lodge sollten die Gäste ein Gefühl von Freiheit, Platz und Ruhe erleben. Dies muß durch einen guten Entwurf der Innenräume unterstützt werden.“

Lesen Sie das vollstandige Interview auf Niederländisch

Warum Pean-Draußen?

Das ultimative Naturerlebnis

Wir mögen es, dass die Natur ein bisschen ihren eigenen Weg geht

Eigensinnige Häuser

12 Häuser am Wasser – mal etwas ganz anderes

Idealer Wassersportort

Für ein richtiges Wassersporterlebnis fahren Sie zu Pean-Draußen

© Pean-buiten 2021
Webontwikkeling door Convident